Nemzow-Bericht: Familien gefallener russischer Soldaten erhalten Schweigegeld

Nemzow-Bericht: Familien gefallener russischer Soldaten erhalten Schweigegeld

Der ermordete russische Oppositionspolitiker Boris Nemzow arbeitete bis zum Tag seines Todes an einem Bericht über die Verwicklung Russlands in den Ukraine-Krieg. Nemzows Mitstreiter arbeiten derzeit an der Vollendung des Werks mit dem Namen „Putin. Woina“ (dt. „Putin. Der Krieg“),…

Ukraine-Konflikt: Putins unaufhaltsame Rache an der Mittelschicht

Ukraine-Konflikt: Putins unaufhaltsame Rache an der Mittelschicht

Was hat Wladimir Putin bewogen, den Streit um die außenpolitische Ausrichtung der Ukraine mit der Krim-Annexion und der Intervention in der Ostukraine derart eskalieren zu lassen? Leon Aron, Director of Russian Studies am American Enterprise Institute, hat darauf eine klare…

Ukraine: Auch fast ein Jahr nach Amtsantritt hat Präsident Poroschenko sein Unternehmensimperium nicht verkauft

Ukraine: Auch fast ein Jahr nach Amtsantritt hat Präsident Poroschenko sein Unternehmensimperium nicht verkauft

Seit dem 7. Juni 2014 ist Petro Poroschenko Präsident der krisengebeutelten Ukraine. Noch vor der Wahl hatte der schwerreiche Unternehmer versprochen, sein Firmenimperium größtenteils verkaufen zu wollen. Nach nunmehr zehn Monaten hat sich diesbezüglich jedoch nichts getan. Das Staatsoberhaupt ist…

Nach Morddrohung: Xenia Sobtschak verlässt Russland

Nach Morddrohung: Xenia Sobtschak verlässt Russland

Die Journalistin Xenia Sobtschak hat Russland laut Medienberichten verlassen. Zuvor waren nach dem Mord an dem Oppositionspolitiker Boris Nemzow Gerüchte aufgekommen, es gebe eine „Erschießungsliste“, auf der unter anderem auch die Fernsehmoderatorin verzeichnet sei. Sobtschak hatte daraufhin ebenso wie der…