Waffenlieferung an Fidschi: Russland strebt auf den Pazifik

Waffenlieferung an Fidschi: Russland strebt auf den Pazifik

Im Hafen der fidschianischen Hauptstadt Suva traf in der vergangenen Woche eine Schiffsladung aus 20 Containern ein. Wie Journalisten berichteten, sollen die Container eine geheime Waffenlieferung aus Russland enthalten. Im Februar würden außerdem russische Militärspezialisten folgen, um die Fidschianer an den neuen Waffen zu schulen. Der britische Guardian berichtet, man vermute, dass die Container hauptsächlich Handfeuerwaffen enthielten. Genaues ist nicht bekannt.

Schiffe vor der fidschianischen Hauptstadt Suva

Schiffe vor der fidschianischen Hauptstadt Suva
(Quelle: Wikimedia Commons / Qiliho)

Die Opposition in der ozeanischen Inselrepublik fürchtet dagegen, auch Hubschrauber, schwere Kriegstechnik oder nichttödliche Waffen, die zur Niederschlagung von Unruhen geeignet sind, könnten Teil der Lieferung sein. Die Regierung dagegen behauptet, es handele sich um Ausrüstung für die Blauhelmsoldaten, die das Land für UNO-Einsätze stellt.

Analysten interpretieren das russische Geschenk indes als Versuch Russlands, ein strategisches Standbein in Ozeanien zu errichten. Moskau habe sich, so ist in dem Artikel zu lesen, in der letzten Zeit intensiv um einen Ausbau der diplomatischen und wirtschaftlichen Beziehungen bemüht. Die fidschianische Regierung erwidert diese Avancen gern. Nach einem Militärputsch 2006 hatten sich die traditionellen Verbündeten Suvas abgewendet: Australien, Neuseeland und die USA verhängten Sanktionen, um eine Rückkehr zur Demokratie zu erzwingen.

Auch wenn Putschist Frank Bainimarama dieser Forderung inzwischen formell entsprochen hat – er gewann im September 2014 eine demokratische Wahl – wirken die daraufhin aufgehobenen Sanktionen fort: An einer Wiederannäherung an die einstigen Partner scheint der Konteradmiral kein Interesse zu haben. Experten halten es nicht für ausgeschlossen, dass für Moskau bei der neuen Allianz am Ende eine Marinebasis rausspringen könnte.

Flattr this!