Moldau: Ex-Premier Vlad Filat wegen Unterschlagungsvorwürfen festgenommen

Moldau: Ex-Premier Vlad Filat wegen Unterschlagungsvorwürfen festgenommen

Unmittelbar nachdem das moldauische Parlament die Immunität von Ex-Premierminister Vlad Filat aufgehoben hatte, wurde der Politiker heute noch im Abgeordnetenhaus festgenommen und abgeführt. Dem 46-Jährigen wird, wie Radio Liberty berichtet, vorgeworfen Schmiergeld in Höhe von 250 Millionen US-Dollar angenommen zu…

Der Protest in Moldau verändert sich: mit Putin-Freunden und der Bereitschaft zu gewaltsamem Widerstand

Der Protest in Moldau verändert sich: mit Putin-Freunden und der Bereitschaft zu gewaltsamem Widerstand

erstmals erschienen bei Jewropejska prawda am 5. Oktober 2015 Ende vergangener Woche kam es bei den gegen die Regierung gerichteten Unruhen in Moldau zu einer heftigen, wenn auch erwartbaren Veränderung – prorussische Parteien versuchten, sich an die Spitze der Proteste…

Chișinău: Tausende Moldauer gegen Regierung auf der Straße

Chișinău: Tausende Moldauer gegen Regierung auf der Straße

In der moldauischen Hauptstadt Chisinau fand heute eine Massendemonstration gegen die amtierende Regierung statt. Zu der Kundgebung hatte das Bürgerbündnis „Würde und Wahrheit“ aufgerufen. Das Bündnis fordert eine konsequente Bekämpfung der grassierenden Korruption und der Unterwanderung staatlicher Strukturen durch kriminelle…

Der moldawische Business-Premier

Der moldawische Business-Premier

von Wjatscheslaw Kratschun, zuerst erschienen am 20. Februar 2015 auf Jewropejska Prawda Am 19. Februar fand in der Republik Moldau die erste Sitzung der neuen Regierung statt. Erstmals seit 2009 wurde das Kabinett mit Beteiligung der Kommunisten gebildet, die man…

Die Lehre aus der ukrainischen Revolution: Der Westen muss sich dem Osten öffnen

Die Lehre aus der ukrainischen Revolution: Der Westen muss sich dem Osten öffnen

Dies und jenseits des Atlantik wird Russland gern vorgeworfen, im Denken des Kalten Krieges hängengeblieben zu sein. Dass Kremlherr Wladimir Putin außen- und innenpolitische Ereignisse gern aus geostrategischer Sicht betrachtet – sprich: hinter allem und jedem die Hand der CIA…

Moskauer "Freedom Fries": Russlands Außenministerium fordert Umbenennung einer Petersburger Metrostation

Moskauer „Freedom Fries“: Russlands Außenministerium fordert Umbenennung einer Petersburger Metrostation

Im Zuge der Erweiterung der Metro-Linie 5 in St. Petersburg soll im Dezember diesen Jahres eine Station namens „Bucharestskaja“ (zu deutsch „Bukarester“) eröffnet werden. Wie so oft bei ÖPNV-Haltestellen hat die Metrostation ihre Bezeichnung von einer Straße („Bucharestskaja uliza“), an…