Poroschenko-Kandidat gewinnt Nachwahl in Tschernihiw - Wahlbeteiligung im Keller

Poroschenko-Kandidat gewinnt Nachwahl in Tschernihiw – Wahlbeteiligung im Keller

Serhij Beresenko vom Block Petro Poroschenko hat die Parlaments-Nachwahl in Tschernihiw gewonnen. Er erhielt nach Angaben der Zentralen Wahlkommission 35,9% der abgegebenen Stimmen. Auf dem zweiten Platz landete mit 14,76% Hennadij Korban, der Kandidat der Partei UKROP, die als Projekt…

Ukraine: Schmutzige Parlaments-Nachwahlen in Tschernihiw

Ukraine: Schmutzige Parlaments-Nachwahlen in Tschernihiw

Die Präsidentschafts- und Parlamentswahlen, die im vergangenen Jahr nach der sogenannten „Revolution der Würde“ stattfanden, also dem Sturz Präsident Janukowytschs durch den Euromaidan, wurden im Großen und Ganzen als frei und fair anerkannt. Wer jedoch damals geglaubt hat, dass die…

Umfrage: Comeback für Julija Tymoschenko?

Umfrage: Comeback für Julija Tymoschenko?

Man hatte sie schon abgeschrieben. Bei den Präsidentschafts- und Parlamentswahlen im vergangenen Jahr konnte Ex-Ministerpräsidentin Julija Tymoschenko nicht an alte Erfolge anknüpfen. Vor allem der Ausgang der Parlamentswahl, bei der ihre Partei nur 5,7% der Stimmen erreichte, war für Tymoschenko…

Sanktionen: USA wollen russischen Firmen den Geldhahn zudrehen

Sanktionen: USA wollen russischen Firmen den Geldhahn zudrehen

In den USA gibt es Pläne, die Finanzsanktionen gegen russische Firmen zu verschärfen. Das meldet die Londoner Times unter Berufung auf eine „hochrangige Quelle in Washington“. Ziel sei es demnach, die sanktionierten Unternehmen praktisch vom westlichen Kapitalmarkt auszusperren. Der Verkauf…

EU: keine Visa-Sanktionen gegen russische Krim-Touristen

EU: keine Visa-Sanktionen gegen russische Krim-Touristen

Ein Besuch auf der okkupierten Halbinsel Krim hat für russische Touristen keine negativen Folgen bei der Vergabe eines Schengen-Visums. Das berichtete die russische Zeitung „Kommersant“ am Freitag und beruft sich dabei auf eine Quelle in Brüssel. Alle Sanktionen, so er…

Militärexperte: Russland ist bereit für eine neue Offensive in der Ukraine

Militärexperte: Russland ist bereit für eine neue Offensive in der Ukraine

von Pawel Scheremet, erstmals erschienen auf Ukrajinska prawda am 10. Juli 2015 Pawel Felgenhauer ist ein angesehener, unabhängiger russischer Militärbeobachter. Er glaubt, dass in nächster Zeit ein Angriff der russischen Armee und der Separatisten im Donbass auf die ukrainischen Einheiten…

Ukraine verweigert ausländischen Touristen Zutritt zur Krim

Ukraine verweigert ausländischen Touristen Zutritt zur Krim

Die ukrainische Regierung ließ in der letzten Woche verlautbaren, dass sie Ausländern, die aus touristischen Gründen die Krim besuchen möchten, keine „Betretenserlaubnis“ für die von Russland annektierte Halbinsel erteilt. Der Besuch des umstrittenen Territoriums ohne ein solches Dokument – z….

Justizversagen in der Ukraine: Skandal-Rektor Melnyk freigesprochen

Justizversagen in der Ukraine: Skandal-Rektor Melnyk freigesprochen

Ein Gericht in der Stadt Irpin im Kiewer Gebiet hat am vergangenen Mittwoch den berühmt-berüchtigten Ex-Rektor der Universität der staatlichen Steuerbehörde, Petro Melnyk, freigesprochen. Außerdem wurde die zuvor angeordnete Beschlagnahmung seines umfangreichen Vermögens aufgehoben. Melnyk war am 27. Juli 2013…

Schießerei in Transkarpatien: Poroschenkos Ukraine im Zwielicht

Schießerei in Transkarpatien: Poroschenkos Ukraine im Zwielicht

Am Samstag kam es in der westukrainischen Region Transkarpatien zu einer bewaffneten Auseinandersetzung zwischen den staatlichen Sicherheitsorganen und Angehörigen der paramilitärischen Organisation „Rechter Sektor“ sowie Mitarbeitern eines Parlamentsabgeordneten. Die Hintergründe des Vorfalls werfen ein schlechtes Licht auf die Ukraine unter…

Angst vor Einsatz in der Ukraine: Dutzende russische Soldaten desertiert

Angst vor Einsatz in der Ukraine: Dutzende russische Soldaten desertiert

Die russische Internetseite Gaseta.ru hatte heute Brisantes zu berichten: Mehrere Dutzend Soldaten hätten im Rostower Gebiet in Südrussland ihre Einheiten verlassen – aus Angst, in einen Kampfeinsatz in die Ukraine geschickt zu werden. Gegen die Soldaten wurden demnach Verfahren wegen…

Ukraine: 877 Ortsnamen vor Änderung?

Ukraine: 877 Ortsnamen vor Änderung?

Die ukrainische Experten-Plattform Info-Light hat eine Ukraine-Karte der zukünftig unzulässigen Ortsnamen veröffentlicht. Die Werchowna Rada hatte bekanntlich im April per Gesetz unter anderem die Änderung der zahlreichen aus der Sowjetzeit stammenden Ortsnamen angeordnet. Die Umbenennung soll bis spätestens November dieses…

Korruptionsskandal bei Kiewer Staatsanwaltschaft: Große Summen Schmiergeld beschlagnahmt

Korruptionsskandal bei Kiewer Staatsanwaltschaft: Große Summen Schmiergeld beschlagnahmt

In der Ukraine wurden am Sonntagmorgen zwei hohe Beamte der Generalstaatsanwaltschaft und der Staatsanwaltschaft des Kiewer Gebiets festgenommen. Sie stehen unter dem Verdacht, Schmiergelder in großen Mengen angenommen zu haben. Es handelt sich dabei um den stellvertretenden Vorsitzenden der Untersuchungsbehörde…

Russische NGO warnt vor Risiken bei Reisen und Geschäften auf der Krim - Staatsanwaltschaft ermittelt

Russische NGO warnt vor Risiken bei Reisen und Geschäften auf der Krim – Staatsanwaltschaft ermittelt

Der russische Verbraucherschutzverein „OSPP Obschtschestwenny kontrol“ beweist Mut: Auf der Website der Organisation wurde unlängst ein Ratgeber veröffentlicht, der russische Bürger auf mögliche Risiken bei Reisen und Geschäften auf der Krim hinweisen soll. Für russische Ohren ungewohnte Wahrheiten werden dort…

Leben auf die alte Art – der Euromaidan als konservative Bewegung

Leben auf die alte Art – der Euromaidan als konservative Bewegung

Von Michail Dubinjanski, zuerst erschienen bei Ukrajinska prawda am 19. Juni 2015. „Auf neue Art leben“. Wieviel bittere Ironie und giftigen Sarkasmus hat diese Losung hervorgerufen! Besonders jetzt, wo alle über den Jahrestag der Amtseinführung Petro Poroschenkos sprechen und ein…

Ukraine: Gesetzesvorstoß gegen Abstimmungsmanipulation im Parlament

Ukraine: Gesetzesvorstoß gegen Abstimmungsmanipulation im Parlament

Während allgemein beklagt wird, dass die Ukraine mit den versprochenen Reformen nicht voran kommt, machen sich die Abgeordneten der Werchowna Rada daran, ein altes Übel der ukrainischen Politik aus der Welt zu schaffen: die Manipulation von Parlamentsabstimmungen. Seit Jahren werden…