Nach Trump-Sieg: Kreml kippt Neuwahl-Pläne

Nach Trump-Sieg: Kreml kippt Neuwahl-Pläne

Schon lange wurde in Russland gemunkelt, dass der Kreml vorzeitige Präsidentschaftswahlen planen könnte. Zuletzt hatte Kommunistenchef Gennadi Sjuganow am Tag der US-Präsidentschaftswahlen in diesem Zusammenhang mit einem Statement für Schlagzeilen gesorgt: Wir stehen vor Präsidentschaftswahlen. Alle sagen: im Jahr 2018…

Russischer Sicherheitsrat erörtert Möglichkeiten der Internet-Abschaltung

Russischer Sicherheitsrat erörtert Möglichkeiten der Internet-Abschaltung

Wie die Zeitung „Wedomosti“ berichtet, tritt am Montag der russische Sicherheitsrat zusammen, um ein besonders pikantes Thema zu erörtern: die faktische Blockade des Internets in Russland. Konkret geht es dabei um die Möglichkeit, das „russische Internet“ vom World Wide Web…

Weißrussischer Menschenrechtler Bjaljazki aus Haft entlassen - Minsk sucht Annäherung an den Westen

Weißrussischer Menschenrechtler Bjaljazki aus Haft entlassen – Minsk sucht Annäherung an den Westen

Am 21. Juni wurde der weißrussische Menschenrechtler Ales Bjaljazki überraschend aus dem Straflager in Babrujsk entlassen. Bjaljazki war 2011 wegen Steuerhinterziehung zu viereinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Die weißrussischen Behörden hatten zuvor von ihren Amtskollegen in Polen und Litauen Kenntnis…

Telefonumfrage bei n-tv: 89% der Anrufer haben Verständnis für Putin

Kreml schickt Troll-Armee in den Kampf mit dem Westen

Die Online-Redaktion des Guardian thematisierte es bereits Anfang Mai: in der Schlacht um die Deutungshoheit rund um die Ukraine-Krise setzt Russland offenbar eine ganze Troll-Armee im Internet ein. Die Moderatoren der Leserkommentare auf der Guardian-Website stellten fest, dass unter Artikeln…

Die Lehre aus der ukrainischen Revolution: Der Westen muss sich dem Osten öffnen

Die Lehre aus der ukrainischen Revolution: Der Westen muss sich dem Osten öffnen

Dies und jenseits des Atlantik wird Russland gern vorgeworfen, im Denken des Kalten Krieges hängengeblieben zu sein. Dass Kremlherr Wladimir Putin außen- und innenpolitische Ereignisse gern aus geostrategischer Sicht betrachtet – sprich: hinter allem und jedem die Hand der CIA…

Ex-Berater Andrei Illarionow: Putin wollte NATO-Beitritt Russlands

Ex-Berater Andrei Illarionow: Putin wollte NATO-Beitritt Russlands

Der Wirtschaftswissenschaftler Andrej Illarionow (Jahrgang 1961) war von 2000 bis 2005 als Berater für den russischen Präsidenten Putin tätig. Mit seinem Abtritt im Dezember 2005 wirbelte er viel Staub auf, denn er sprach offen aus, was viele dachten: Russland hatte…